Samstag, 6. Juli 2013

Himbeer - Trüffel - Törtchen

Achtung, achtung - lecker Törtchen!

Kennt ihr so Tage, an denen einfach alles schief geht? Eine wahrlich rhetorische Frage - und dennoch weckt sie viele Erinnerungen. An solchen Tagen wie diesen wünscht man sich einen kleinen Aufsteller herbei. Etwas, was einfach rundum süss ist; im wahrsten Sinne des Wortes.

Aus diesem Grund möchte ich euch das ultimative "Da-kann-nichts-schief-gehen"-Rezept mitgeben und hoffe, dass es euch euren Tag versüssen kann.
Zutaten für 4 Törtchen:
2 Eier
35 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
65 Gramm gemahlene Mandeln
½-1 Esslöffel Kakaopulver
½ Esslöffel Mehl
1 Messerspitze Backpulver

etwas erwärmter Himbeergelee
1 Hand voll Himbeeren

 100 Gramm weisse Schokolade
90 Gramm Crème fraîche
90 Gramm Quark

etwas schwarze Schokolade



Zubereitung:
  • Eier, Zucker und Salz so lange miteinander verrühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat; Mandeln unterrühren, Kakao mit Mehl und  Backpulver mischen und unterheben.
  • Masse in zwei Dessertringen verteilen und im 180Grad heissen Ofen 20-25 Minuten backen; herausnehmen und auskühlen lassen.
  • Biskuitböden halbieren und auf den untersten Boden etwas erwärmten Himbeergelee streichen und den zweiten Boden aufsetzen. 
  • Die Böden mit Folienstreifen umwickeln und mit Büroklammern fixieren. 
  • Weisse Schokolade über dem heissen Wasserba schmelzen und mit Crème fraîche sowie Quark verrühren; auf den Böden verteilen und im Kühlschrank anziehen lassen.
  • Vor dem Servieren Folienstreifen entfernen und schwarze Schokolade darüber raspeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...