Montag, 9. Oktober 2017

Flammkuchen

Simpel, lecker und preiswert - was möchte man (Frau) mehr?

Flammkuchen ist nicht nur einfach und schnell in der Herstellung, sondern hat auch ein einmaliges Knuspererlebnis in petto.

Zutaten für 2 Personen:
180 Gramm Mehl
2 gute Prisen Salz
1 Schuss Öl
1-1¼ dl Wasser
Nach Bedarf Mehl
150 Gramm Crème fraîche
1 Schuss Sahne
Nach Bedarf Muskat, Salz und Pfeffer
¼ Stange Lauch, in Ringen
2 rote Zwiebeln, in Ringen
80 Gramm gewürfelter Speck



Zubereitung:
  • Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen nicht klebrigen Teig kneten und diesen zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Teig in zwei Portionen teilen und auf Mehl dünn ausrollen.
  • Crème fraîche mit etwas(!) Sahne glatt rühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken; auf dem Teig ausstreichen.
  • Mit Lauch- und Zwiebelringen sowie gewürfeltem Speck belegen und im unteren Drittel des 250Grad heissen Ofen während 9-12 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist.

1 Kommentar:

  1. ich werde dieses köstliche Rezept sicherlich nachkochen ��

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...