Donnerstag, 20. Februar 2014

Coquelet au vin

Ein Klassiker möge man meinen - Coq au vin; heute als Couqelet au vin!

Bevor der Frühling im Anmarsch ist (obwohl es bestimmt noch einmal so richtig kalt wird) gibt es für euch ein Rezept, welches die Seele wärmt. Wer Zuhause nicht viele Kochplatten zur Verfügung hat, gerne 1-Pfannen-Gerichte zubereitet oder ganz einfach Lust auf Coquelet au vin hat, sollte dieses Coquelet einmal ausprobieren.

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, ist keine Stärkebeilage auf dem Teller - ich serviere dazu gerne frisches Baguette.
Zutaten für 2 Personen:
100 Gramm Speckwürfel
1 Zwiebel, in Ringen
1 Karotte, grob gewürfelt
1 kleines Stück Knollensellerie, grob gewürfelt
1 Schuss Öl
2 Coquelets
etwas Mehl

1 Esslöffel Tomatenmark
5 dl guter Rotwein
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
je 1 Zweig Rosmarin, Thymian und Salbei
je 1 Nelke und Wacholderbeere
6 Schalotten, halbiert
Nach Bedarf Muskat, Salz und Pfeffer
1 Stück Butter

1 Hand voll Champignons, halbiert
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
1 Frühlingszwiebel, nur das Grün in Ringen

2 Stück Baguette



Zubereitung:
  • Speckwürfel in einem Schmortopf braten, bis das Fett ausgetreten und die Würfel knusprig sind; herausnehmen und beiseite stellen.
  • Im Speckfett Zwiebel, Karotten- und Selleriewürfel anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben; herausnehmen und eventuell etwas Öl nachgiessen.
  • Coquelets mehlieren und rundum 7-9 Minuten anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben.
  • Gemüse wieder hinzugeben, Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten; mit Rotwein ablöschen und Knoblauchzehe, Lorbeerblatt, Rosmarin, Thymian, Salbei, Nelke und Wacholderbeere hinzugeben und zugedeckt 1-1.5 Stunden bei kleiner Hitze langsam schmoren.
  • 20 Minuten vor Ende der Schmorzeit die Schalottenhälften hinzugeben.
  • Coquelets mit den Schalotten nach Ende der Schmorzeit im Ofen warm halten, die Sauce passieren, einköcheln lassen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Währenddessen Champinons in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten; danach mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls auch im Ofen warm halten.
  • Speckwürfel in die Sauce geben und diese mit Butter montieren.
  • Coquelets zusammen mit den Champignons und Schalotten anrichten, mit Sauce überziehen und mit etwas Frühlingszwiebelgrün garnieren; mit frischem Baguette servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...