Dienstag, 8. April 2014

Rhabarber - Sirup

Frühlingszeit ist Rhabarberzeit!

Wer gerne ab und zu Sirup trinkt und Lust auf etwas Abwechslung hat, sollte diesen Sirup einmal ausprobieren - die leichte Vanillenote im Rhabarbersirup gibt ihm eine runde Note. Nach dem Öffnen der Fläschchen bewahre ich den Sirup im Kühlschrank auf; zuvor im Keller.

Auf dem Bild sieht der Sirup etwas blass aus - der Sirup wird schön rot.
Zutaten:
1 kg gewürfelter Rhabarber
700 Gramm Zucker
5 dl Wasser
1 Vanilleschote, halbiert


Zubereitung:
  • Rhabarber mit Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen.
  • So lange kochen, bis der Rhabarber sehr weich ist; während den letzten 5 Minuten die Vanilleschote mitkochen und danach herausnehmen.
  • Den Rhabarber und die Flüssigkeit durch ein Sieb geben, damit die festen Bestandteile zurückbleiben.
  • Sirup nochmals aufkochen, zur gewünschten Konsistenz einreduzieren lassen und danach in saubere, vorgewärmte und luftdicht verschliessbare Fläschchen füllen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...