Samstag, 3. Mai 2014

Rhabarber - Schoko - Cupcakes mit Baiserhaube

Nun ja ich gebe es ja zu - optisch sind mir Cupcakes aucch schon mal besser gelungen, doch die inneren Werte zählen doch; nicht wahr?!
Ich möchte an dieser Stelle wieder einmal auf die Rhabarberwähe hinweisen, die wir alle Jahre wieder gerne verspeisen und einen gewissen Traditionswert hat. 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen erholsamen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!
Zutaten:
3 Eier, getrennt
150 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
120 Gramm Butter, geschmolzen
1 Schuss Milch
70 Gramm Zartbitterschokolade, gehackt
150 Gramm Mehl
50 Gramm gemahlene Mandeln
1 Teelöffel Backpulver
2 Stangen geschälter Rhabarber, in Stücken

100 Gramm Puderzucker


Zubereitung:
  • Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  • Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, geschmolzene Butter und Milch unterrühren.
  • Schokostücke mit dem Mehl, den Mandeln und dem Backpulver vermischen und unterrühren; nun die Rhabarberstücke unterrühren.
  • Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im 180Grad heissen Ofen während 20 Minuten backen.
  • Unterdessen die Eiweisse mit dem Puderzucker zu einer schnittfesten Masse schlagen und in einen Spritzsack mit runder Tülle füllen.
  • Die Baisermasse auf die Cupcakes aufspritzen und für 10 Minuten fertig backen. 
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...