Mittwoch, 16. Oktober 2013

Toast

Lang lang ist's her seit dem letzten Brotrezept - deshalb dachte ich mir heute: es ist wieder so weit!

Selbstgemachtes Brot ist etwas unglaublich leckeres; die eigene Herstellung wird aber durch den hohen Arbeitsaufwand oft gemieden. Doch es gibt auch ganz einfache Brotrezepte, welche weder viele Zutaten noch viel Zeit/Arbeitsaufwand benötigen. Zuhause toasten wir dieses Brot sehr gerne und auch für süsse Aufstriche ist es sehr gut geeignet.

 Da ich gerade in einer sehr spannenenden Vorlesung sitze und meine Sitznachbarn aufgrund dieses Rezeptes über die Qualität des Brotes ihrer Mütter streiten, muss ich jetzt leider aufhören.

Zutaten:
6 Gramm Frischhefe
1 Teelöffel Honig
½ dl kaltes Wasser

450 Gramm Zopfmehl
10 Gramm Maisstärke
1½ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Honig
2½ dl Milch
30 Gramm weiche Butter



Zubereitung:
  • Frischhefe mit Honig in einer Tasse auflösen, danach mit Wasser aufgiessen und etwa 1 Stunde zugedeckt stehen lassen.
     
  • Zopfmehl, Maisstärke und Salz verrühren, Honig mit dem Hefewasser und der Milch zum Mehlgemisch geben und alles zu einem homogenen Teig kneten, danach die Butter darunterkneten (der Teig darf noch leicht klebrig sein).
  • Teig zugedeckt 2½ - 3 Stunden bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.
     
  • Drei kleine Cakeformen mit einer Länge von 15cm einfetten.
  • Teig formen und in die Cakeform(en) fülle, nochmals 15-20Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • In der unteren Hälfte des 240Grad heissen Ofens für 10 Minuten backen, danach die Hitze auf 200Grad reduzieren und für 15 Minuten fertig backen.

Tipps:
  • Anstatt 3 kleine Brote lässt sich auch ein grosses Brot in einer grossen Cakeform zubereiten, die Backzeit bei 200Grad verlängert sich um 5-10 Minuten. 
  • Ein ofenfestes Förmchen mit Wasser gefüllt zusammen mit den Broten in den Ofen geben.
  • Die Brote nach dem Auskühlen in Scheiben schneiden, diese portionsweise einfrieren und nach dem Auftauen toasten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...