Dienstag, 20. November 2012

Orangen - Cake mit Schokostückchen

Orange und Schokolade - einfach lecker!

Die Orange lässt sich im Bereich der Süssspeisen mit vielen Dingen kombinieren. Egal ob Mandeln, Walnüsse, Vanille, Zimt, Nelke, Kardamom, Mohn, andere Obstsorten sowie Zitrusfrüchte,... oder Schokolade; die Orange ist ein idealer Begleiter und passt vor allem in die jetzige Jahreszeit unglaublich gut.

Mit diesem Rezept kann man auch super übrige Weihnachtsmänner oder Osterhasen verwerten, wenn denn mal welche übrig bleiben.
Zutaten:
175 Gramm weiche Butter
200 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 unbehandelte Orange
75 Gramm Mandeln
200 Gramm Mehl
70 Gramm Speisestärke
1 Teelöffel Backpulver
80 Gramm grob gehackte Schokolade

Nach Bedarf zerbröckelte Zartbitterschokolade und Butter



Zubereitung:
  • Eine Cakeform einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.
  • Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen; Eier nacheinander unterrühren.
  • Orangenschale hinzureiben und mit den Mandeln unterheben, den Orangensaft auspressen und beiseite stellen.
  • Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, unter den Teig rühren und erst jetzt den Orangensaft unterrühren; Schokostückchen hinzugeben und unterheben.
  • Teig in die vorbereitete Cakeform füllen und in der unteren Hälfte des 180Grad heissen Ofens für 45-55 Minuten backen.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  • Je zur Hälfte Schokolade und Butter in einem Topf bei kleiner Hitze vorsichtig zum Schmelzen bringen und den ausgekühlten Cake damit überziehen.

1 Kommentar:

  1. Ohohooo das klingt lecker! :D Ich bin ja ohnehin noch auf der Suche nach einer tollen Nachspeise für das Famileinfestessen am 25. Dezember, vielleicht werd ich das ja mal ausprobieren ^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...