Montag, 6. Mai 2013

Rhabarber - Muffins

Es scheint endlich Frühling zu werden!

Ich persönlich mochte Rhaberber bis jetzt am liebsten in Form der Rhabarberwähe - die anderen Zubereitungsmethoden sagten mir viel weniger zu. Doch nun muss ich euch sagen, dass es mir diese Rhabarbermuffins mit den knusprigen Streuseln sehr angetan haben!
Die leichte im Rhabarber verleiht den Muffins die optimale Leichtigkeit und die Knusperdecke sorgt für das gewisse "Aha".

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!
Zutaten für 18 Muffins:
100 Gramm Mehl
100 Gramm Zucker
85 Gramm Butter
50 Gramm gemahlene Mandeln
1 Teelöffel Vanillezucker
Nach Belieben etwas Zimt

4 Eier
200 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
180 Gramm Öl
1 dl Sahne
120 Gramm Marzipan, gewürfelt
300 Gramm Rhabarber, in 1cm breiten Stücken
280 Gramm Mehl
1½ Teelöffel Backpulver


Zubereitung:
  • Mehl mit Zucker, Butter, gemahlenen Mandeln, Vanillezucker sowie Zimt zu Streuseln verarbeiten.
  • Eier mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale verrühren, danach das Öl und die Sahne unterrühren.
  • Marzipan und Rhabarber hinzugeben und nochmals gut verrühren.
  • Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig heben; in vorbereitete Muffinförmchen füllen.
  • Streusel darauf verteilen und danach im 200Grad heissen Ofen während 25 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...