Samstag, 24. August 2013

Schweinemedaillon auf Schupfnudeln und Zucchini

Hoffentlich bleibt uns der Sommer noch ein wenig erhalten - nach meinen Ferien in Ägypten bin ich mir warme Temperaturen und Sonnenschein gewöhnt ;).

Aber nun zum heutigen Gericht: Serviert wird ein zartes Schweinefilet an Thymianjus auf handgemachten Schupfnudeln und dazu gebratene Zucchiniwürfel. Die Kirschtomate passt geschmacklich hervorragend zu den anderen Komponenten und verleiht dem Gericht das optische I-Tüpfelchen.

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende!
Zutaten für 2 Personen:
1 Schuss Öl
1 gewürfelte Schalotte
etwas Tomatenmark
1 Glas Rinderbrühe
1 Glas guter Rotwein
1 Thymianzweig
etwas Demi-Glace
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
1 Stück kalte Butter

250 Gramm mehlig kochende Kartoffeln
1 Esslöffel Griess
Nach Bedarf Muskat, Salz und Pfeffer
1 Eigelb
50-70 Gramm Mehl
1 Stück Butter
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
2 Schweinemedaillons
1 Stück Butter
1 Rosmarinzweig
1 angedrückte Knoblauchzehe
Nach Bedarf Salz und Pfeffer

1 Zucchini, entkernt und gewürfelt
etwas Olivenöl
Nach Bedarf Salz und Pfeffer

2 Kirschtomaten
1 Thymianzweig
Nach Bedarf Olivenöl und Salz



Zubereitung:

  • Für die Sauce das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Schalottenwürfel andünsten; Tomatenmark kurz mitrösten. 
  • Nun mit Rinderbrühe und Rotwein aufgiessen und den Thymian hinzufügen; alles auf die Hälfte einreduzieren lassen. Sauce passieren, evt. noch etwas einreduzieren lassen, die Demi-Glace einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.
  • Für die Schupfnudeln die Kartoffeln im Dampfkochtopf weich garen; noch warm schälen, mit dem Kartoffelstampfer gut durchstampfen und noch etwas abkühlen lassen.
  • Kartoffelmasse mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Eigelbe, Stärke und Mehl hinzugeben und zu einem Kartoffelteig verarbeiten. 
  • Auf etwas zusätzlichem Mehl zu Schupfnudeln formen und diese in siedendem Salzwasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Kurz etwas ziehen lassen, herausnehmen, kalt abschrecken, abtupfen und beiseite stellen.
  • Die Schweinemedaillons in einer beschichteten Bratpfanne rundum braten.
  • Für die Schupfnudeln ebenfalls eine Bratpfanne aufstellen und die Schupfnudeln in etwas Butter rundum sanft braten.
  • Unterdessen die Zucchiniwürfel in einer ebenfalls beschichteten Bratpfanne kross braten und erst dann mit Öl, Salz und Pfeffer abschmecken; warm stellen.
  • Die Tomaten in Olivenöl und mit dem Thymian in einem geschlossenen Topf schmelzen lassen und danach mit Salz abschmecken; ebenfalls warm stellen.
  • Die Sauce noch einmal warm werden lassen.
  • Kurz bevor das Filet fertig ist, Butter, Rosmarin, Knoblauch und Salz hinzugeben und das Fleisch damit arosieren; vom Herd ziehen und pfeffern.
  • Schupfnudeln, Filet, Zucchiniwürfel und Tomate anrichten und danach mit der Sauce vollenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...