Freitag, 3. August 2012

Zitrus - Cake

Es muss ja nicht immer Schokolade sein - oder?!

Wie wäre es also mit einem zitrus-süssem Cake zum Kaffee oder Tee? Ein weiterer Vorteil dieses Kuchens ist, dass er ohne Butter zubereitet wird; wer also am Sonntag backen möchte und nicht mehr genügend Butter vorrätig hat, kann auf den Ölkuchen ausweichen.

Ein weiterer Pluspunkt dieses Cakes ist die Tränke, welche den Cake total saftig - nicht matschig - macht. Eine zusätzliche Glasur ist also nicht nötig.
Zutaten:
4 Eier
250 Gramm Zucker
1 Prise Salz
2 unbehandelte Zitronen, abgeriebene Schale
2 dl frisch gepresster Orangensaft
2 dl Öl
300 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Nach Bedarf frisch gepresster Zitronensaft und Puderzucker




Zubereitung:
  • Eier mit Zucker und Salz schaumig schlagen, Zitronenschale, Orangensaft und Öl hinzufügen und gut darunterrühren.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und unter den Teig rühren.
  • Masse in eine gefettete und bemehlte Cakeform füllen und in der unteren Hälfte des 180Grad heissen Ofens für 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe!); herausnehmen.
  • Aus Zitronensaft und Puderzucker eine Tränke anrühren, die Cakeoberfläche mehrmals einstechen und die Tränke darübergiessen.
  • Nach einer Wartezeit von etwa 10 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...