Sonntag, 10. März 2013

Mini - Nuss - Hörnchen

Egal ob zum Kaffee, Tee, als Pausenverpflegung oder einfach so - diese knusprigen Hörnchen sind wahre Allrounder!

Backen ist eine Philosophie für sich - denn es beruht auf viele komplexen chemikalischen Vorgängen. Aber sind wir mal ehrlich: Es ist ja nicht nur das, nein, das Backen meistens eine zeitlich aufwändige und manchmal auch nervenaufreibende Sache. Deshalb bringe ich euch heute ein Gebäck mit, welches schnell und einfach zubereitet werden kann und trotzdem Menschen jeglicher Altersklassen glücklich stimmt.

Je nach Geschmack können die Hörnchen mit verschiedenen Füllungen wie Schokolade oder Marrmelade versehen werden, zudem sind sie auch fürs Picknicken geeignet, da sie gut transportiert werden können.
Zutaten:
100 Gramm Frischkäse
100 Gramm zimmerwarme Butter
150 Gramm Mehl
 
30 Gramm gemahlene Haselnüsse
30 Gramm Rohzucker
30 Gramm Zucker




Zubereitung:
  • Frischkäse mit Butter in einer Schüssel verrühren; Mehl hinzusieben und alles zu einem Teig verkneten.
     
  • Teig über Nacht kühl stellen und dann 30 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Portionen teilen.
  • Währenddessen die Haselnüsse in einer Pfanne leicht rösten, abkühlen lassen und mit beiden Zuckersorten vermischen.
  • Eine Teigportion zwischen einem aufgeschnittenen Plastiksack rund auf etwa 26-28cm auswallen und (evt. mit Hilfe eines Gipfelischneiders) in 16 gleichmässige Stücke schneiden.
  • Ein Teil des Zucker-Nussgemisch auf der Arbeitsfläche ausbreiten, jeweils ein Stück darauflegen und dann aufrollen.
  • Alle Hörnchen auf ein belegtes Backblech legen und mit der zweiten Teigportion gleich verfahren.
      
  • In der Mitte des 200Grad heissen Ofens für 20 Minuten backen; herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.


Haltbarkeit:
In einer Blechdose gut verschlossen etwa 3 Wochen haltbar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...