Sonntag, 8. Mai 2011

Feta - Zucchini - Päckchen auf Tomaten mit Olivencrostini

Die wärmeren Monate des Jahres schreien förmlich nach Gemüse und leichten Gerichten. Vegetarische Gerichte mit mediterranem Touch sind dafür natürlich super geeignet und überzeugen durch Pfiff und Leichtigkeit.

Um euch auch davon zu überzeugen, habe ich eines der vegetarischen Gerichte mitgebracht, die meine Mutter vor allem im Sommer sehr gerne isst (und sie isst sehr gerne und auch nicht wenig Fleisch)! Denn Zucchini, Tomate, Schafskäse und Oliven ist eine schöne, mediterrane Kombination, die richtig angewendet niemals langweilig ist.
Zutaten für 2 Personen:
10 Gramm geschälte Mandeln
40 Gramm grüne, entsteinte Oliven
2 Teelöffel Olivenöl
Nach Bedarf Salz
2 Scheiben Ciabatta

1 Zucchini
Salz
1 Teelöffel Olivenöl
80 Gramm Feta; in 2 Quadrate geschnitten
Nach Bedarf Rosmarin, Salz und Pfeffer

1 Esslöffel Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
¼ Zwiebel, gehackt
1 Esslöffel Tomatenmark
3 grosse Tomaten, entkernt, klein gewürfelt
1 Spritzer Zitronensaft frisch gepresst
1 Prise Zucker
1 Hand Basilikum frisch, gehackt
1 Esslöffel Rosmarin frisch, gehackt
1 Esslöffel Oregano
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl





Zubereitung:
  • Für die Olivencrostini die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, im Cutter fein mahlen und dann in einen hohen Mixbehälter geben. Oliven grob hacken und mit Olivenöl zu den Mandeln geben, pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und dann mit Salz abschmecken.
  • Für die Päckchen Zucchini waschen, beide Enden abschneiden, in hauchdünne Scheiben schneiden (es werden pro Person 4 Scheiben benötigt), salzen und etwas Wasser ziehen lassen; mit dem Olivenöl eine Grillpfanne auspinseln.
  • Nun jeweils zwei Scheiben leicht überlappend nebeneinander legen; ein Fetaquadrat in die Mitte legen, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer bestreuen und mit den Scheiben umwickeln.
  • Päckchen nun quer auf zwei andere Zucchinischeiben geben und aufrollen, sodass der Feta nicht mehr zu sehen ist, mit dem anderen Fetaquadrat gleich verfahren; zugedeckt kühl stellen.
  • Für die Tomaten das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten, Tomatenmark hinzugeben und kurz weiterdünsten.
  • Tomatenwürfel beigeben, etwa 5 Minuten unter Rühren köcheln; mit Zitronensaft, Zucker, Basilikum, Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken; nochmals kurz aufkochen und dann von der Platte ziehen.
  • Auf derselben Platte Grillpfanne heiss werden lassen, etwas Olivenöl hineingeben, Ciabattascheiben darin rösten; herausnehmen und mit der Olivenpaste bestreichen.
  • Evt. noch etwas Öl in die Pfanne geben, Zucchini-Feta-Päckchen ringsum bei mittlerer Hitze einige Minuten anbraten; herausnehmen.
  • Die noch warme, stückige Tomatensauce auf zwei Tellern verteilen; jeweils ein Zucchini-Feta-Päckchen darauflegen und mit dem bestrichenen Ciabatta servieren.

Tipps:
  • Päckchen können auch auf dem Grill zubereitet werden
  • Ohne Oliven-Ciabatta können die Päckchen auchals Vorspeise serviert werden.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Lunetta!
    Hab dich nicht vergessen... guck mir deine tollen Leckerbissen an.... und bin voll der Bewunderung!
    GVLG
    ciao
    Luna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...