Samstag, 10. September 2011

Entrecôte mit Ratatouille-Gemüse und Olivenbutter

Ein saftiges Entrecôte, dazu ein leichtes Ratataouille-Gemüse und eine Kräuterbutter mit schwarzen Oliven; passend zu den letzten sommerlichen Tagen hier in der Schweiz. Rundum harmonisch - man wird satt, fühlt sich aber nicht "überfüllt".

Leider sieht man auf dem Foto die Zucchini-Schicht im Gemüsetürmchen nicht, da das rosa gebratene Entrecôte "im Weg" ist.
Zutaten für 2 Personen:
20 Gramm weiche Butter
2-3 schwarze Oliven, entsteint
1 unbehandelte Zitrone
Nach Bedarf Petersilie, Salz und Pfeffer
 
1 Schuss Olivenöl
2 Entrecôtes à 200Gramm
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
1 mittelgrosse Zucchini, gewürfelt
2 Paprikaschoten, gewürfelt
8 Kirschtomaten
1 Schalotte, gewürfelt
Nach Bedarf Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gequetscht
Nach Bedarf Zucker, Salz und Pfeffer
1 Hand voll glatte Petersilie




Zubereitung:
  • Für die Olivenbutter die Oliven und die Petersilie fein hacken. Butter mit Oliven, etwas Zitronenschale und -saft sowie Petersilie, Salz und Pfeffer vermengen. Butter in Form bringen und kühl stellen.
  • Für das Niedergaren den Ofen zusammen mit einem Porzellanteller auf 80 Grad vorheizen.
  • Das Olivenöl in einer Bratpfanne heiss werden lassen, das Entrecôte auf jeder Seite 1 Minute anbraten, würzen und danach bei den 80Grad 40 Minuten niedergaren.
  • Währenddessen Olivenöl zusammen mit der Knoblauchzehe in einer Bratpfanne erhitzen und zuerst die Schalotten- mit den Zucchiniwürfeln und danach die Paprikawürfel anbraten; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf für die Paprikawürfel noch etwas Öl in die Pfanne gegeben.
  • Zum Schluss die Kirschtomaten mit etwas Öl anbraten, mit Zucker caramelisieren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Petersilie fein schneiden und unter die Zucchini mischen, auf zwei Tellern in einem Servierring anrichten. Jeweils drei angebratene Kirschtomaten darauf geben und mit den Paprikawürfeln bedecken. Zuletzt je eine Kirschtomate darauflegen.
  • Entrecôte aus dem Ofen nehmen und zusammen mit der Olivenbutter neben dem Ratatouille-Gemüse anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...