Donnerstag, 24. November 2011

Pfeffernüsse

Wer liebt sie nicht - die Pfeffernüsse!? 
Die kleinen, feinen, aromatischen Kekse, die durch ihren raffinierten Geschmack überzeugen! Vor dem Backen werden die Pfeffernüsse mit Puderzucker bestäubt, man kann diesen Schritt aber auch auslassen und sie nach dem Backen mit einer Zuckerglasur überziehen.

Vor dem Verzehr lässt man die Pfeffernüsse idealerweise in einer Blechdose etwas ziehen, damit die Gewürze ihr volles Aroma entfalten können.
Zutaten:
250 Gramm Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
30 Gramm Orangeat
100 Gramm gemahlene Mandeln
¾ Esslöffel Zimt
1 Messerspitze Nelkenpulver
1 Messerspitze Muskat
1 Messerspitze weisser Pfeffer
250 Gramm Mehl
1 Teelöffel Backpulver 
 
Nach Bedarf Puderzucker



Zubereitung:
  • Zucker, Salz und Eier in einer Schüssel gut verrühren, bis die Masse heller geworden ist.
     
  • Orangeat fein hacken, zusammen mit den Mandeln, dem Zimt, Muskat, Nelkenpulver und Pfeffer unter die Zucker-Ei-Masse rühren.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Masse mischen, aus der Masse 2cm grosse Kugeln formen und auf ein belegtes Backblech legen; über Nacht trocknen lassen.
     
  • Mit Puderzucker bestäuben und in der Mitte des 220Grad heissen Ofens für 5 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...