Sonntag, 8. April 2012

Osterküchlein

Schweizer und ihr Osterfladen - ein alljährliches Festessen!

Dieses Jahr gibt es die kleinen Köstlichkeiten im Mini-Format. Die Füllung besteht wie beim Osterfladen aus einer Griessfüllung. Bei den kleinen Küchlein verwende ich im Verhältnis mehr Rosinen und Mandelstifte als beim Fladen; auch habe ich die Füllung dieses Mal Vanille und etwas Orangenabrieb ergänzt.
Ich verschenke diese Küchlein auch sehr gerne - viel lieber als Osterhasen, da die Osterschokolade meist nicht sehr hochwertig ist.

Ich wünsche euch ein schönes, leckeres und vor allem süsses  Osterfest!

Zutaten für 6 Stück
100 Gramm Mehl
50 Gramm Butter
20 Gramm Zucker
1 kleiner Schuss Milch
 
1¼ dl Milch
17 Gramm Butter
10 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
17 Gramm Hartweizengriess
je 1 Hand voll Rosinen und Mandelstifte 
1 unbehandelte Orange, etwas abgeriebene Schale
1 unbehandelte Zitrone, etwas abgeriebene Schale
1 Ei, getrennt
1 Prise Salz
 
Nach Bedarf Puderzucker



Zubereritung:
  • Für den Mürbetteig das Mehl mit dem Zucker gut vermischen, die Butterstücke beigeben und von Hand/mit der Küchenaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten; die Milch hinzugiessen und schnell zu einem Teig zusammenfügen (nicht kneten!). 
  • Den Teig flach drücken und zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
     
  • Währenddessen für die Füllung Milch mit der Butter und dem Zucker sowie dem Vanillezucker aufkochen, Griess einrühren und unter gelegentlichem Rühren während 15-20 Minuten zu einem dicklichen Brei köcheln.  
  • Rosinen sowie Mandeln zusammen mit der Orangen- und Zitronenschale unterrühren und etwas abkühlen lassen.
  • Den kühl gestellten Teig dünn ausrollen und 6 Schiffchen mit einer geeigneten Form ausstechen und in gefettet und bemehlte Förmchen geben; den Boden mehrmals einstechen und bis zum Füllen kühl stellen.
  • Eigelb unter die Masse rühren; Eiweiss mit dem Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben; die Füllung in den Schiffchen verteilen. 
  • In der Mitte des 180Grad heissen Ofens für 25-30 Minuten backen; herausnehmen, die Schiffchen aus der Form auf ein Gitter geben und auskühlen lassen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. ICH WÜNSCHE DIR & DEINER FAMILIE
    ... EIN SCHÖNES OSTERFEST
    UND VIEL SPASS BEI DER OSTEREIERSUCHE !

    LIEBE GRÜßE
    KERSTIN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin

      Danke - das wünsche ich euch auch! Ich hoffe, bei euch scheint die Sonne, bei uns ist es am Schneien *lach*.

      Liebe Grüsse
      Lunetta

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...