Montag, 2. April 2012

Zitronen - Pralinen

Aus übrigem oder zerbrochenem Biskuit kann man viele leckere Dinge machen - zum Beispiel Pralinen!

Die weisse Schokolade passt nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch hervorragend zum Biskuit und der Zitronenschale. Beachtet werden muss bei diesen Pralinen nur, dass sie sehr süss sind - also nicht unbedingt für wahre Schokoholics, sondern für Liebhaber von süssen Dingen!

Zutaten:
85 Gramm weisse Schokolade
40 Gramm Butter
1¾ Esslöffel Sahne
1 unbehandelte Zitrone
100 Gramm helles, fein zerbröckeltes Biskuit
 Nach Bedarf weisse Schokolade


Zubereitung:
  • Schokolade, Butter und Sahne in einem Pfännchen bei kleiner Hitze zum Schmelzen bringen.
  • Währenddessen je nach Geschmack die gesamte oder etwas weniger von der Zitronenschale abreiben und zusammen mit dem zerbröselten Biskuit unterrühren.
  • Zu Pralinen formen und diese im Kühlschrank einige Zeit fest werden lassen.
  • Nach Bedarf weisse Schokolade schmelzen und Pralinen damit überziehen; trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...