Dienstag, 22. Mai 2012

Bärlauch - Kartoffel - Suppe

Lust auf eine würzige Suppe?

Auf der Basis einer leichten Kartoffelsuppe kann eine wunderbare Bärlauchsuppe entstehen, die nicht breiig dick ist aber durch die Kartoffeln trotzdem eine leichte Bindung mit sich bringt. Die Gemüsebrühe stelle ich aus Gemüseabschnitten her und mache sie auch portionsweise in Gläsern ein. Den Bärlauch soll erst am Schluss unter die Suppe gemixt werden, damit er seine schöne Farbe nicht verliert.
Zutaten für 2 Personen:
etwas Butter
1 gewürfelte Schalotte
1 Gläschen Weisswein
2 Gläser Gemüsebrühe
1 mehlig kochende Kartoffel
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
1 Schuss Sahne
 
1 Hand voll Bärlauch, grob geschnitten



Zubereitung:
  • Schalotten in Butter andünsten, mit Weisswein ablöschen und einreduzieren lassen.
  • Mit Gemüsebrühe aufgiessen, Kartoffelwürfel hinzugeben und zugedeckt weich garen.
  • Pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sahne aufgiessen, nochmals heiss werden lassen.
  • Den Bärlauch hinzugeben, pürieren und in Gläsern anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...