Montag, 9. Juli 2012

Sacher - Törtchen

Wer mag sie nicht - die Sachertorte?

Während der RS-Zeit meines Bruders habe ich Mini-Torten beziehungsweise Törtchen schätzen und lieben gelernt; deshalb gibt es auch diese Variante in der Miniversion. Für eine grosse Torte - ich meine damit eine Torte mit einem Durchmesser von 24cm - braucht man die 3-fache Menge aller Zutaten und die Backzeit verlängert sich natürlich ebenfalls.

Ich wünsche euch allen einen versüssten Start in die neue Woche!
Zutaten für 2 Stück:
2 Eier, getrennt
60 Gramm Zucker
1 Prise Salz
40 Gramm Butter
40 Gramm Zartbitterschokolade
20 Gramm gemahlene Mandeln
40 Gramm Mehl
1 Messerspitze Backpulver

Nach Bedarf erwärmte Marmelade und Rum

Nach Bedarf Butter und zerbröckelte Zartbitterschokolade




Zubereitung:
  • Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen.
  • Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen, danach die Schokomasse darunterrühren.
  • Eiweisse mit Salz steif schlagen, Mehl mit Speisestärke mischen und abwechslungsweise mit dem Eischnee unter den Teig heben.
  • Teig in zwei Dessertringe füllen
  • In der unteren Hälte des 180Grad heissen Ofens für 30-40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
  • Herausnehmen, abkühlen lassen, aus den Ringen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen; waagrecht jeweils einmal durchschneiden.
  • Marmelade unter Rühren leicht erwärmen, etwas Rum darunterrühren und auf den Boden streichen; das Oberteil aufsetzen.
  • Zu gleichen Teilen Butter und Schokolade in einem Topf zum Schmelzen bringen und die Torte damit überziehen; trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...