Mittwoch, 25. Juli 2012

Zucchini - Suppe

Die Zucchetti (=Zucchini) ist botanisch gesehen ein Kürbis und schmeckt in jeglichen Varianten lecker.

An warmen Tagen macht die Zucchini auch als Suppe - leicht aufgeschäumt versteht sich - eine gute Figur. Ein wenig Ciabatta dazu und alle sind zufrieden; das Brot kann natürlich auch mit Pesto oder Ähnlichem bestrichen werden. Wer auf das Ciabatta aber nicht auf einen Zusatz verzichten möchte, kann auch wunderbar auf einen Parmesan-Chip ausweichen.
Zutaten für 2 Personen:
1 Schuss Rapsöl
1 gewürfelte Zwiebel
1 angequetschte Knoblauchzehe
400 Gramm gewürfelte Zucchini
1 Gläschen Weisswein
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
1½-2 dl Sahne
Nach Bedarf frischen Thymian


Zubereitung:
  • Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Zucchini kurz mitdünsten.
  • Mit Weisswein ablöschen, einreduzieren lassen, mit Gemüsebrühe aufgiessen und zugedeckt weich köcheln lassen.
  • Gesamten Topfinhalt pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne hinzugiessen und nochmals heiss werden lassen.
  • Thymian in die heisse Suppe geben, diese etwas aufschäumen, in zwei Tellern verteilen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...