Samstag, 9. April 2011

Balsamico - Spargeln mit Croutons


Muss Spargel immer mit einer Sauce Hollandaise aufgetischt werden? Gibt es nicht eine leichte Variante, die einen nicht "erschlägt"? 
Die gibt es wohl, denn der Spargel schmeckt auch lauwarm als Salat sehr gut. Ich serviere den Spargelsalat gerne als Vor- oder Hauptspeise. Soll der Salat als Hauptspeise serviert werden, bereite ich die doppelte Menge zu und gebe zusätzlich etwas gewürfelten Feta mit den Croutons über den Spargel.
Zutaten für 2 Personen:
2 Scheiben Brot
1 Esslöffel Olivenöl
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
 
600 Gramm grüner Spargel 
¼ dl Aceto Balsamico
3 Esslöffel Olivenöl
etwas Honig
Nach Bedarf Basilikum, Salz und Pfeffer




Zubereitung:
  • Die Brotscheiben in 1cm grosse Würfel schneiden und im Olivenöl unter Wenden rösten, evt. mit etwas Salz und Pfeffer würzen, auf etwas Küchenpapier abtropfen.
  • Das untere Drittel des Spargels schälen, in siedendem Salzasser für 10-15 Minuten garen.
     
  • Währenddessen den Aceto Balsamico mit dem Olivenöl, Honig, Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Den Spargel abtropfen, auf 2 Tellern verteilen, die Croutons darüber verteilen und die Sauce darüberträufeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...