Samstag, 30. April 2011

Tarte aux deux chocolats


Heute war wieder Backtag. Heute hatte ich Lust auf ein schokoladiges Gebäck - die Schokolade sollte nach meinen Vorstellungen aber eine leicht cremige Konsistenz haben. Was also backen?

Ich entschied mich zunächst für einen Mürbeteig, den ich dann während des Zubereitens mit weisser Schokolade anreicherte, um ein "Duett der Schokolade" zu kreieren. In den gebackenen Schokoladen-Mürbeteig, den ich mit Gelee bestrichen hatte, füllte ich eine cremige Schokoladenmasse. Die Schokoladenmasse hatte ich mit Himbeerlikör angereichert, den kann man für Kinder natürlich durch Himbeersirup ersetzen. Als die Füllung ausgekühlt war, war ich gespannt auf das Ergebnis - und ich wurde nicht enttäuscht!
Es dauerte nicht lange, bis ich in der Küche eine leere Tortenplatte vorfand - die Tarte schmeckte anscheinend nicht nur meiner Familie!
Zutaten:
100 Gramm Mehl
20 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
50 Gramm weisse Schokolade
30 Gramm kalte Butter, in Stücken
1 Ei
 
1 Esslöffel Himbeergelee, glatt gerührt
1 dl Sahne
140 Gramm Zartbitterschokolade
1 Teelöffel Himbeerlikör



Zubereitung:
  • Den Boden einer Cake-Form (35cm lang) mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und bemehlen.
      
  • Für den Mürbeteig Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen; die Schokolade fein hacken und die Butter in Stücke schneiden. Alles zusammen zu einer krümeligen Masse reiben.
  • Das Ei dazugeben und schnell zu einem Teig zusammenfügen (nicht kneten!) und zugedeckt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
      
  • Teig zwischen zwei Plastikbeutel (oder auf etwas Mehl) etwa 3mm dick rechteckig ausrollen und in die Cake-Form geben; gut andrücken.
  • Den Boden mit einer Gabel dicht einstechen und für weitere 15 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen, danach Backpapier auf den Boden legen und mit Hülsenfrüchten belegen.
      
  • Im 200Grad heissen Ofen für 15 Minuten blindbacken, dann herausnehmen, das Backpapier mit den Hülsenfrüchten wegnehmen und für 5 Minuten fertig backen.
  • Herausnehmen, in der Form leicht abkühlen lassen, aus der Form nehmen und den Boden mit dem Himbeergelee bestreichen; den Boden fertig auskühlen lassen.
      
  • Für die Füllung die Schokolade fein hacken und die Sahne in einer Pfanne aufkochen. Die Pfanne von der Platte ziehen und die Schokolade hineingeben und leicht rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. 
  • Den Likör unter die Masse rühren und die Füllung lauwarm auf dem Teigboden verteilen; auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...