Sonntag, 3. Juli 2011

Himbeer - Kokos - Joghurt


Nach dem leichten Erdbeer-Dickmilch-Tiramisu im Frühling, habe ich hier die Antwort auf den Sommer - jedoch ohne Löffelbiskuits. Es ist sehr leicht und schmeckt total fruchtig, die Kokosraspeln geben dem Joghurt eine schöne Note.
Meine Familie mag das Joghurt als Frühstück, Zwischenmahlzeit oder Dessert.
Zutaten für 1 Person:
1 Esslöffel Kokosraspel
  
75 Gramm Himbeeren
½ unbehandelte Zitrone
1 Teelöffel Puderzucker
  
150 Gramm Griechischer Joghurt
Nach Belieben 1 Teelöffel Puderzucker
60 Gramm Himbeeren
2 Himbeeren zum Garnieren




Zubereitung:
  • Kokosraspel ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten, auskühlen lassen.
      
  • Währenddessen die Himbeeren mit einem Spritzer Zitronensaft und dem Puderzucker pürieren; durch ein Sieb streichen.
      
  • Joghurt mit der abgeriebenen Schale der Zitrone und nach Belieben mit dem Puderzucker verrühren.
  • Himbeeren in ein schönes Glas legen, Joghurt darauf verteilen, Himbeerpüree darübergiessen, Kokosraspeln darüberstreuen und mit den Himbeeren garnieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...