Samstag, 30. Juli 2011

Tomatensuppe mit gerösteten Pinienkernen

Tomatensuppe ist typisch italienisch! 

Deshalb durfte sie auch im Rahmen meines italienischen Abends nicht fehlen, zusammen mit einer Jakobsmuschel auf Safranrisotto und einem Zucchini-Mousse mit Parmesan-Chip wurde sie als Zwischengericht serviert. 
Davor gab es Ravioli und danach Kalbsmedaillons.
Zutaten für 4 Personen:
1 Schuss Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gequetscht
1 Schalotte, gewürfelt
1 Esslöfel Tomatenmark
1 Prise Zucker
600 Gramm reife Tomaten, in Stücken
1 dl Tomatensaft
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
Nach Bedarf Salz und Pfeffer

2 Teelöffel geröstete Pinienkerne





Zubereitung:
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauchzehe und Schalottenwürfel darin etwas anbraten, Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Zucker, Tomaten und Tomatensaft hinzufügen, danach die Kräuter dazugeben und zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  • Kräuter und Knoblauch entfernen, Suppe durch ein Sieb passieren (auch um die Kerne zu entfernen) und danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Suppe noch einmal heiss werden lassen, in die vorbereiteten Gläser füllen und mit den Pinienkernen garnieren.

1 Kommentar:

  1. Hallo meine Liebe,

    deine Kreationen werden immer besser ... dazu kannst Du mich gerne mal einladen ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...