Samstag, 6. August 2011

Kirschen - Eis

Frische Kirschen sind toll - aber was kann man daraus machen? Ein leckeres Eis vielleicht?

Mein Bruder ist ja experimentierfreudig und so hatte ich keine Bedenken, dass ihm ein Kirsch-Eis vielleicht nicht schmecken könnte. Insbesondere dann nicht, wenn ein Kirschwasser darin Verwendung finden würde.
Nun, ich kenne meinen Bruder wohl ganz gut - als ich ihm vom fertigen Eis eine Portion gab, "bestellte" er einige Minuten später noch etwas nach.
Zutaten:
250 Gramm frische, entsteinte Kirschen
½  Zitrone, nur den Saft
1 Esslöffel Kirsch
70 Gramm Zucker
1 Eigelb
100 Gramm Milch
100 Gramm Sahne



Zubereitung:
  • Kirschen mit Zitronensaft und Kirschwasser gut pürieren; durch ein Sieb streichen, um allfällige Häutchen zu entfernen.
  • Zucker mit Eigelb schaumig schlagen, danach die Hälfte der Milch unter rühren dazugiessen und die Masse unter kräftigem Rühren unter das Kirschpüree rühren.
  • Restliche Milch mit Sahne vermischen; mit dem Handrührgerät das Kirsch-Ei-Zucker-Püree gut rühren und langsam die Milch-Sahne einlaufen lassen.
  • In eine Gefrierbox füllen und für 1 Stunde anfrieren; danach gut umrühren und eine weitere Stunde ins Gefrierfach stellen.  
  • Erneut gut umrühren (besonders am Rand; da sich sich sonst Kristalle bilden) und für eine weitere Stunde ins Gefrierfach geben.
  • Diesen Vorgang 4x wiederholen und dann für 6-8 Stunden fertig gefrieren lassen.  

Haltbarkeit:
Im Tiefkühler 1 Monat haltbar.

Tipp:
Kirschschnaps weglassen, wenn Kinder mitessen.

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...