Freitag, 12. August 2011

Brownies mit Dulce de leche


Ich habe ja schon einiges an Brownies ausprobiert und wurde bisher nie enttäuscht. Zu Brownies scheinen jegliche Kombinationen zu passen - sei es Toblerone und Rosinen, Hasel- oder auch Walnüsse. Auch Dulce de leche in Kombination mit Mandeln? Ja - die Milchkonfitüre gibt den Brownies einen feinen Caramel-Geschmack und passt hervorragend zu den knusprigen Mandelstiften. 
Natürlich sind die Brownies extrem süss, doch das haben die kleinen Braunen nun mal an sich. Widerstehen kann trotzdem (fast) niemand.
Zutaten:
170 Gramm Zartbitterschokolade
115 Gramm Butter
3 Eier
160 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
100 Gramm Mandelstifte
140 Gramm Mehl
30 Gramm Kakakopulver
Nach Bedarf Dulce de leche



Zubereitung:
  • Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen, den Rand einfetten und bemehlen.
  • Schokolade mit Butter in einer Pfanne bei niedriger Hitze sorgfältig zum Schmelzen bringen; währenddessen Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
  • Geschmolzene Schokoladen-Butter-Masse mit den Mandelstiften unterrühren.
  • Mehl und Kakaopulver hinzufügen und gut umrühren; Masse in die vorbereitete Form füllen.
  • Dulce de leche klecksartig auf der Oberfläche verteilen und mit der Gabel vorsichtig marmorieren.
  • Teig in der Mitte des 180Grad heissen Ofens je nach dicke 20-30 Minuten backen; es sollte sich aussen eine leichte Kruste gebildet haben, innen jedoch noch etwas weich sein.
  • Brownies herausnehmen, in der Form leicht abkühlen lassen, in Quadrate schneiden, auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...