Mittwoch, 2. Februar 2011

Haselnuss - Brownies

Es ist wieder Brownie-Zeit! Mein Bruder hat so lieb gefragt, da konnte ich doch nicht nein sagen.... Besondere Wünsche hatte er nicht, einfach Brownies sollten es sein. Da dachte ich, dass ich ja wieder einmal Brownies mit Haselnüssen machen könnte, die mag er ja auch so gerne. 
Gesagt, getan - und hier ist das Ergebnis.
Zutaten:
50 Gramm Butter
200 Gramm Zartbitterschokolade
100 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 Gramm gemahlene Haselnüsse
75 Gramm Mehl
Nach Bedarf Kakaopulver



Zubereitung:
  • Die Schokolade zerbröckeln und zusammen mit der Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Den Zucker, Vanillezucker und Salz zusammen in eine Schüssel geben, die Eier dazugeben und gut verrühren, bis die Masse heller wird.
  • Schoko-Butter-Masse dazugeben und alles gut vermischen; die Haselnüsse und das Mehl darunterrühren.
     
  • Die Masse in ein gefettete und bemehlte Springform von 22cm Durchmesser geben und im 180Grad heissen Ofen in der Mitte für etwa 20 Minuten backen (die Brownies müssen innen noch feucht sein).
  • Brownies aus dem Ofen nehmen, in der Form leicht abkühlen lassen, dann in Stücke/Würfel schneiden und mit Kakaopulver bestäuben. 
  • Erst wenn sie ausgekühlt sind aus der Form nehmen. 

Tipps:
  • Gebackene Brownies mit einer Glasur überziehen anstatt mit Kakaopulver bestäuben.
  • Die Brownies können bis zu  6 Wochen tiefgekühlt werden; vor dem Servieren nur leicht antauen lassen.   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...