Freitag, 16. Dezember 2011

Gewürz - Leibchen

Fehlt die Lust oder die Zeit um leckere Ausstechplätzchen, deren Teig immer wieder gekühlt werden muss, herzustellen? 

Die Gewürzleibchen sind nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch schnell gemacht und verströmt schon beim Backen einen weihnachtlichen Duft im ganzen Haus! Wer dann noch die Geduld findet, die Plätzchen einige Tage gut verschlossen durchziehen zu lassen, wird mit einem tollen Aroma und viel Lob belohnt.
Zutaten:
125 Gramm weiche Butter
120 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
¼ Teelöffel Zimt
1 Messerspitze Nelkenpulver
15 Gramm Kakaopulver
½ Teelöffel Backpulver
250 Gramm Mehl
75 Gramm Puderzucker
1 Schuss Zitronensaft 
Nach Bedarf warmes Wasser



Zubereitung:
  • Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren; danach das Ei, die Gewürze und den Kakao hinzugeben und unterrühren.
  • Backpulver mit dem Mehl mischen, zur Masse geben und alles zu einem Teig verkneten; zu 3 langen Rollen formen und diese auf ein belegtes Backblech legen.
  • In der Mitte des 200Grad heissen Ofens für 10-15 Minuten backen; unterdessen Puderzucker, Zitronensaft und Wasser zu einem Guss verrühren.
  • Rollen aus dem Ofen nehmen, noch heiss mit dem Guss bestreichen und im noch warmen Zustand in schräge Streifen schneiden.
  • Streifen auf einem Gitter auskühlen lassen und danach in eine gut verschliessbare Blechdose geben.
  • Vor dem Verzehr einige Tage durchziehen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.

1 Kommentar:

  1. Die musst ich auch schon 3mal backen dieses Jahr. Sind einfach immer viel zu schnell wieder weg :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...