Montag, 17. Januar 2011

Erdnuss - Brot


Brot mit Nüssen ist gar nicht so ungewöhntlich - aber ein Erdnuss-Brot habe ich zuvor noch nirgends gesehen. Deshalb habe ich dies vor einiger Zeit gebacken und es schmeckt köstlich! Die leicht nussige Note gibt dem Brot das gewisse Etwas. Da es so gut angekommen ist, habe ich es in kurzer Zeit schon einige Male gebacken und möchte es euch nicht vorenthalten.
Zutaten:
500 Gramm Weissmehl
1½ Teelöffel Salz
½  Teelöffel Zucker
100 Gramm geknackte Erdnüsse
15 Gramm Frischhefe, zerbröckelt
3½ dl lauwarmes Wasser



Zubereitung:
  • Die Erdnüsse mit einem Messer (ich benutze das Brotmesser) auf einem Brett grob hacken.
  • Das Mehl mit dem Salz, Zucker, den gehackten Nüsse und der Hefe vermischen.
  • Das Wasser dazugiessen und während 5-10 Minuten zu einem elastischen Teig kneten ; er sollte noch feucht sein aber nicht mehr an den Händen kleben.
  • Zugedeckt während 60-90 Minuten bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.
  • Gegangener Teig zu einem Brotlaib formen und auf ein belegtes Backblech legen; ein ofenfestes Förmchen mit Wasser dazulegen.
  • Evt. noch mit Wasser bestreichen und dann mit Mehl bestäuben; ein Muster auf der Oberfläche einschneiden.
  • In der unteren Hälfte des 220Grad heissen Ofens während 10 Minuten backen, die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und für etwa 30 Minuten fertig backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...