Sonntag, 9. Januar 2011

Garnelen in Curry - Kokos - Sauce

Die Familie hatte Lust auf "Meer" und so machte ich mich auf den Weg zum Einkaufen. Ich fand das Gewünschte und ging wieder nach Hause - dort durchsuchte ich unsere Vorräte. Nachdem ich mir die Currypaste, die Zitrone und die Kokosraspel beiseite gestellt hatte, wusste ich, was es heute für meine zwei Lieben geben würde.

Zutaten für 2 Personen:
etwas Öl
¼  Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
¾  Teelöffel rote Currypaste

1 unbehandelte Zitrone, etwas Saft und Schale
Nach Bedarf Salz und Pfeffer
250 Gramm geschälte und gekochte Riesencrevetten
1 ½ dl Wasser
75 Gramm Kokosraspeln

Vorbereitung:
  • Für die Kokosmilch das Wasser mit den Kokosraspeln aufkochen und zugedeckt auf der ausgeschaltenen Platte für 15 Minuten ziehen lassen. Masse in ein Mulltuch geben und sehr gut (evt. mehrmals) über einem Schälchen auswringen, sodass möglichst viel Flüssigkeit entsteht; Kokosmilch beiseite stellen.
  • Etwas Öl in einem Wok erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch 1-2 Minuten andünsten. Currypaste hinzugeben und ebenfalls kurz mitanschwitzen, danach mit der beiseite gestellten Kokosmilch aufgiessen und leicht einreduzieren lassen.
  • Ein Spritzer Zitronensaft sowie etwas abgeriebene Zitronenschale hinzufügen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Riesencrevetten hinzufügen und nur noch warm werden lassen (nicht mehr kochen lassen, sonst werden sie zäh). 

Dazu passt:
  • Basmatireis 
  • Gemüse-Spiesse 
  • Ananas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...